⏰💨💨Time is running

 

Hallo ihr Lieben 😊 Ich liege an einem Samtag Morgen/ Mittag (13 Uhr) immernoch faul im Bett & stelle fest, dass ich länger nicht von mir hören lassen habe. Das liegt daran, dass hier derzeit sehr viel los ist & ich einfach zu müde zum tippen bin. Dazu kommt, dass ich nur mein Handy dabei habe & ich das tippen längerer Texte mittlerweile immer mehr hasse – anstatt sich dran zu gewöhnen wird es immer ungemütlicher 😐.

Aaaaber! Haha🙈 es dauert nicht mehr lange, da werde ich hoffentlich ein neues Schreibgerät zur Verfügung haben 😍 also ihr werdet bald mehr von mir lesen – hoffentlich.

Was ist in den letzten Wochen passiert? 

Ein Glück mache ich jeden Tag genügend Fotos, dass sich diese Frage leichter beantworten lässt. 💪

Ohhh! Ich war krank, ganz doll erkältet!

Das ganze hat sich überknapp zwei Wochen gezogen & ging mir richtig auf die Nerven! 1. Nicht riechen (was bei Windeln wechseln 💩 gar nicht mal sooo unvorteilhaft gewesen ist) 2. Nicht schmecken! Das wiederum war schrecklich, denn ich habe in der Zeit zum Beispiel das erste mal einen cheesecake aus der Cheesecakefactory gegessen, bei IHOP (International House Of Pancakes) gefrühstückt & bei Panera Bread gegessen. All das konnte ich nicht richtig schmecken, geschweigedenn genießen. (Wobei das bei IHOP glaube ich gar nicht so schlimm war)

IHOP PANCAKES zum Frühstück
Panera Bread leckere Brokkolisuppe zum Mittag

Cheesecake Factory super fetter schoko-Oreo-Cheesecake zum Nachtisch! Ich habe nicht mal irgendwas schmecken können aber allein das Gefühl im Mund hat mir verraten, dass es super lecker sein muss & dass dieses Stück Torte direkt auf die Hüften geht!

am 28. Mai war ich mit meiner Gastfamilie dann noch im Kings Dominion & Soak City. Das ist ein großer Freizeitpark mit Wasserpark dran.
Leider war es an dem Wochenede super heiß, krass voll & das Eröffnungawochenende, sodass überall laaaaange Warteschlangen waren & wir erstens bei den Wartezeiten & zweitens bei der Hitze nicht großartig anstehen wollten. Also haben wir nur 2-3 kleine Sachen gemacht, die mir persönlich auch total ausgereicht haben! 😊


Ansonsten wären wir an dem Tag noch in dem Wasserpark. Da haben wir (mein Gastvater & ich) super lange für eine Rutsche angestanden. Die innerhalb von ca. 10 Sekunden vorbei war, weil das eine „freier Fall“ Rutsche war 😃 meine Erkenntnis, die ich daraus gewonnen habe: Längere Rutschen machen viel mehr Spaß, aber wenigstens habe ich micj getraut 💪 Achja! Und warten lohnt sich manchmal eben doch eher nicht! Dann sind wir auch schon Richtung Heimat (wohl gemerkt 2 Stunden Fahrt!), weil wir zum Abendessen schon wieder bei Nachbarn eingeladen waren. Die Nachbarschaft hier ist auch echt super lieb & ich genieße gesellige Abende. Da fühlt man sich fast wieder wie Zuhause. (An dieser Stelle herzliche Grüße an Nr. 18 & 23 ❤️) 

Der 30. Mai – Memorial day 

Das ist hier ein Feiertag. Also eigentlich haben sich die Amerikaner nicht auf das Datum festgelegt sondern auf den letzten Montag im Mai! (Sehr Arbeitnehmerfreundlich würde ich mal sagen 😃) da auch ich hier als solch einer gelte, musste ich nicht arbeiten & war stattdessen mit einem anderen Au Pair in Georgetown. Die hat da mal 3 Monate mer oder weniger mit ihrer Gastfamilie gewohnt & konnte mir ganz schöne Ecken zeigen 😊

Georgetown University


Am Abend war dann noch ein wenig sightseeing angesagt! Monuments at night 🌙

Gestartet sind wir am Washington Monument

Von hier aus hat man einen super Blick auf das Capitol, das National World War II Memorial & das Lincoln Memorial

Capitol 
National World War II Memorial (vorn/unten) & Lincoln Memorial (hinten/oben)

Ich hoffe, dass ich in den nächsten zwei Wochen, die ich nun noch hier bin auch noch ein paar gute Aufnahmen bei Tag hinbekomme 😊

31.Mai – 05.Juni 2016

Unter der Woche während meiner Arbeitszeit passiert gewöhnlich nicht so viel. Aber Abends drehen wir meist voll auf. Zum Beispiel haben wir einen Abend gebacken! Eine riiiiesen Torte – for no reason! 🙈 war gar nicht mal so schwer. Naja, ich habe einfach nicht drüber nachgedacht & eigentlich nicht daran geglaubt, dass das Teil was werden kann.! 😃 im Endeffekt war es eine pure Zuckerbombe die aber eigentlich ganz gut geschmeckt hat. Der Verzehr hat sich bis zu über einer Woche hin gezogen! 😃 ein halbes Stück am Tag war eigentlich schon zu viel.


Dann gibt es hier Inder Nähe noch einen German Gourmet Store. Da gibt es so einiges, was deutsche Herzen höher schlagen lässt. Ich werde ihn sehr vermissen! Ich habe mich mit Zwieback, Pumpernickel & Marmelade eingedeckt!


Wochenende 10.-12.Juni

Am Freitag Abend sind wir auf jeden Fall schonmal super ins Wochenende gestartet, da war nämlich die Silent Dance Party in Dupton Circle, DC💃 das war auch ein richtig cooles Erlebnis! Diese Veranstaltung wurde bei Facebook gegründet. Der Veranstalter hat eine Playlist in die Dropbox hochgeladen, welche wir dann alle heruntergeladen haben. Um 8 Uhr haben sich alle versammelt & es wurde runter gezählt, damit wir alle gleichzeitig die selbe Musik abspielen. Jeder hatte also die selbe Musik auf seinen eigenen Ohren. Aber eigentlich war es drum herum leise. Das war richtig cool! Vor allem, weil wir ca. 20 Minuten zu spät waren & die Tanzende komische Meute schon von weitem gesehen haben. Jeder unwissende Passant Mason gedacht haben, dass wir alle high sind 😃



Samstag Nachmittag ging es dann mit 5 anderen Mädchen nach West Virginia, in das Mountain House einer Gastfamilie. 4 Stunden sind wir ca. gefahren. Irgendwie mag ich West Virginia. Das ist alles so abgelegen, ländlich & auch romantisch (wenn nicht auch etwas gruselig!) aber wir hatten eine Menge Spaß. Der Samstag Abend wurde mit einer gemütlichen Spielerunde beendet & der  Sonntag Morgen mit einer Wanderung begonnen. & dieses Bild braucht nicht viel mehr Worte.


Nach der Wanderung haben wir dann noch schön brav das EM Spiel Deutschland-Ukraine angesehen & danach wieder ab nach Hause 😊 das war einseht gelungenes Wochenende!


Uff! Das war viel nachzuholen (hat mich ganze 4 Tage gebraucht, diesen Post zu schreiben 😁) ich hoffe, er ist nicht zu LANGweilig oder irgendwie flach. Aber der musste nun einfach endlich mal wieder sein! Ich freue mich schon auf mein neues Schreibgerät. Denn was das betrifft habe ich mich auch endlich entschieden – aber dazu ein andern mal mehr!

Fragen oder Anregungen (gern auch Hinweise auf Rechtschreibfehler) immer gern direkt an mich! Ich freue mich über jedes Statement! 😊 bis bald!

onelittlesandlife ♡

Advertisements

Ein Gedanke zu “⏰💨💨Time is running

  1. Fredun schreibt:

    Liebe Annika, habe es einmal wieder genossen in Deinem amerikanischen Leben herumzustöbern. Wünsche Dir weiterhin eine tolle Zeit mit viel Sonnenschein am Himmel und im Herzen. Bei uns ist der Sommer bisher auch nicht so toll. Freue mich schon auf die nächsten News.

    Lovely Greetings your uncle fredun

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s