So langsam wird es ernst…

 

Hach ja. So langsam wird es wirklich ernst! Das geht alles so super schnell. Noch vor 2 Wochen konnte ich es kaum fassen, dass ich nicht mehr arbeiten muss in Deutschland. Jetzt bin ich arbeitslos und es sind morgen genau noch 2 Wochen bis zum Flughafen✈️. Außerdem kommen die ersten Goodbyes um die Ecke & die Koffer 🛄 liegen zum pack bereit. Aber bin auch ICH wirklich schon bereit🙈?! 😮

Mein Bauch jedenfalls hat ordentlich zu kämpfen. Der grummelt & grummelt. & mein Herz das hüpft & hüpft❤️. Klar ist das alles gar nicht so einfach zwischen Fernweh & zu Hause aber da bleiben will ich trotzdem nicht. Also heißt es nächste Woche waschen, bügeln, Wäsche zusammenlegen & packen, packen, packen! Ausgemistet habe ich bereits letzte Woche, weil ich mich mit diesen Lastern nicht auseinandersetzen möchte, wenn ich aus meinem großen Abenteuer wieder komme. Entweder es kommt mit oder es landet im Sack. Nur 4-5 Teile, die mir wirklich am Herzen hängen bleiben als Staubfänger im Schrank um nächstes Jahr wieder entstaubt zu werden 🙂

Außerdem war ich eben mit einer Freundin zum Essen verabredet. Doch als wir unseren Tisch erreicht haben, waren da nicht zwei Stühle an einem Tischlein frei sondern es grinsten mich 8 bekannte Gesichter an 🙂 Meine heißgeliebte Handballmannschaft. Aktiv sind wir leider seit ca. einem Jahr nicht mehr & seit dem bin ich (um fit zu bleiben) unter die Boxer gegangen. Aber wir waren so eine kleine süße Familie, sodass die Mädels & der Coach sich nicht nehmen lassen haben mich mit einem Essen & einem selbst gebastelten Erinnerungsbuch zu überraschen. 🙂😍 Die erste Geschenke trudeln also ein & es heißt auf Wiedersehen sagen 🙂

Ach ja! Da war noch was, das mich letzte Woche enorm beschäftigt hat & zwar: das Pre Departure Project. Das ist ein Dokument/Buch, welches jedes Au Pair bei AuPairCare erstellen muss. Es soll dazu dienen, dass du dich schon bereits vor deiner Auseise ausreichend mit deiner Gastfamilie & ihrem Wohnort auseinandersetzt (entschuldige, aber wer tut das nicht?! 😀 wir AU Pairs sind alle super aufgeregt & freue uns auf unser Leben in den USA, natürlich setze ich mich vorher mit allem auseinander & informiere mich) Naja, wie dem auch sein. Wir Au Pairs von AuPairCare sollen dieses vor Ausreise erstellen & uns möglichst Mühe geben, da es auch als Gastgeschenk angesehen wird. Bis jetzt habe ich viel gehört, dass dieses Projekt mit Word (also am Computer) erstellt wird. Ich kleiner kreativer Schlaufuchs hatte natürlich die Idee & Motivation dieses „kurze Hand“ selber zu basteln, um besonders viel Liebe rein zu stecken 😀 👍 Ich sitze nun also in meinem Urlaub & den letzten schönen Tagen im good old germany & stempel & stempel & stempel! & klebe & male & bastel… 😀 whoop whoop. Das muss einfach gut werden. ich hoffe, dass ich euch hier in ca. einer Woche das fertige Ergebnis präsentieren kann & meine Gastfamilie sich dann auch wirklich so darüber freut, wie ich es mir bei jedem Pinselstrich im Kopfkino vorstelle 😍 Noch habe ich keine Nachtschichten eingelegt, darum gehe ich jetzt auch schlafen. Aber das wir noch hart in den kommenden zwei Wochen 😀 🙈 Ich halte euch auf dem Laufenden 🙂 & schaffe es hoffentlich auch bald euch endlich mit heiß ersehnten Bildern zu versorgen 🙂

onelittlesandlife ♡
14,5 days to go

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s