Top News #2

TOP NEWS TOP NEWS TOOOOOOOOOOP NEWS! – FINAL MATCH

Moooooooooooooooiiiiinn 🙂 – Oh my goodness!
In der vergangenen Woche haben 10 Gastfamilien mit mir Kontakt aufgenommen, mit 7 habe ich geskypt, 2 waren meine Favoriten & 1 ist über geblieben – meine  Host Family.

Das is der totale Hammer & ich kann es immer noch nicht ganz fassen! Am 18.04.2016 (2 Tage nach meinem 20. Geburtstag) geht es für mich los. Auf in mein großes Abenteuer, auf in einen neuen Lebensabschnitt, auf zu neuen Herausforderungen, auf in die United States of America! 🙂 Ich bin soooo unfassbar aufgeregt! Jetzt schon, dabei sind es noch 63 Tage 😀

Also, wie war die letzte Woche für mich?
Es war unheimlich chaotisch & aufregend, nahezu überwältigend! Im laufe der Woche haben sich 10 Familien bei mir für ein Interview gemeldet. Mit 7 davon habe ich gekypt. Das alles war sehr hilfreich & hat mich von Tag zu Tag mehr geschult im Englisch reden & im Fragen stellen. Ich persönlich habe mir diese fragenliste – host family’s zusammen gestellt. Schau sie dir gern ab oder lass dich inspirieren 🙂

Was für Familien haben sich bei mir gemeldet?
Echt verrückte Familien! Also zwei von ihnen hatten 4!!! Kinder 😮 drei von den Familien waren Jüdisch (jede verschieden stark) nicht, dass mich das stört, aber ich hätte nicht damit gerechnet. 3 Mütter sind schwanger. 3 brauchten mich erst im Juni/Juli (wurden sofort auf die Warteliste gesetzt 🙊) 6 Familien leben an der Ostküste, 4 an der Westküste in den USA. Außerdem war kein Kind in den Familien über 10 Jahre alt unter all den „großfamilien“ war eine wundervolle Single mom. 🙂

Für welche Familie habe ich mich entschieden?
In der engeren Auswahl war die Single mom mit zwei Zucker süßen Mädchen im Alter von 2 & 4 Jahren 😍 & eine Familie, mum & dad mit zwei wunderbaren Kindern (Junge 2, Mädchen 7 Jahre alt) :). Die Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Beide Familien hatten ihre Pros & Kontras – wobei, eigentlich gar keine Kontras, das ist ja das Problem! Aber, so komisch das jetzt auch klingen mag, ich habe mich für die Familie Mutter, Vater, Kinder entschieden, weil ich mich wohler fühle, wenn auch ein Mann im Haus ist & ich habe mich sofort in die beiden Kinder „verliebt“. Irgendwie muss man dann ja eine Entscheidung treffen & das habe ich nun gemacht! Am 18.04.2016 geht es auf anch New York City in die Orientationdays & von dort aus weiter nach Arlington, Virginia 🙂

Matching Prozess
Nach dem mein Gastfamilie also in unserem gestrigen Gespräch vorgeschlagen hat, zu ihnen zu kommen, habe ich dem Match zugesagt 🙂 Wir haben zwar nur zwei mal geskypt, weil das mit dem skypen unter der Woche etwas schwer mit zwei Elternteilen war, aber dieses „Problem“ haben wir sehr gut mit mailen gelöst. So konnten wir uns sehr gut kennen lernen. Außerdem habe ich mit einem ursprünglichen au pair gesprochen, sowie mit dem aktuellen au pair. Die beiden sind sehr hilfsbereit & beantworten mir noch jetzt zahlreiche Fragen per Mail/whatsapp. ,,Currently not available for interview“ ist mein neuer Status im au pair room. In dem Handbuch von ayusa steht, dass der ganze Prozess ca. 7-10 Tage dauert – also wieder WARTEN. Ich glaube, dass ist schon der erste Reifeprozess, den du während diesem ganzen Abenteuer durchlebst – Warten = Geduld! 😀 🙂

What’s next?
1. Natürlich! habe ich schon eine erste Packliste geschrieben & halte sowieso Ausschau nach ANGEBOTEN bei Budni & Co. Traumhaft dieses Gefühl!

2. Warte ich auf die Kontodaten der Organisation um die Programmgebühren in Höhe von €799,00 überweisen zu können 🙂 (zuletzt habe ich eine ähnlich große Summe beim Kauf meines iPhone 6 mit Vergnügen ausgegeben😍)

3. Organisieren des Termins bei der US-Botschaft in Berlin, für mein Visum

4. Grundsatzklärung mit meiner Krankenversicherung (hierzu folgt ein weiterer Post)

5. Ärzte abklappern – Frauenarzt, Zahnarzt, Orthopäde…

6. Geburtstags-/Abschiedsfeier organisieren

7. Koffer kaufen

8. Kamera kaufe

9. Stadtrundfahrt durch Hamburg planen

10. Zimmer ausmisten – wer will schon nach einem Jahr den ganzen Müll ausmisten. Ich brauche Platz für neues, wenn ich wieder komme!

So, das war nun ein neues Update. Ich hoffe, dieser Text hat etwas geholfen? Folge mir gern weiterhin, wenn es dir gefällt. Ich arbeite noch an Verbesserungen & auch über Tipps freue ich mich sehr! Vielen Dank & gute Nacht 🙂 :*

-onelittlesandlife ♡

Advertisements

Ein Gedanke zu “Top News #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s